Sant Elm

Sant Elm ist der westlichste Ort Mallorcas. Schon die Fahrt dorthin, durch wunderschöne Landschaft, ist ein Erlebnis. Der Ort ist immer noch idyllisch und gemütlich mit einer schönen Badebucht, kaum Hotelkötzen und beeindruckenden Ausblicken.

Camp de Mar

Camp de Mar liegt im Südwesten Mallorcas, zwischen Paguera und Andratx. Es handelt sich um einen kleinen, ruhigen Badeort, der durch den Bau einiger exklusiver Hotels und Golfplätze in den vergangenen Jahren an Bedeutung für den Tourismus gewonnen hat.

Fornalutx

Im Nordwesten, im Tramuntana-Gebirge, liegt das wunderschöne Bergdorf Fornalutx. Zu Recht wird dieses Dörfchen oft als eines der schönsten Spaniens bezeichnet. Auch wenn es sicherlich nicht mehr ein Geheimtipp ist, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall.

Paguera

Im Südwesten der Insel liegt dieser besonders bei deutschen Urlaubern beliebte Ort. Er bietet Sonnenanbetern gleich drei Badebuchten, die zum Sonnen, Schwimmen und Entspannen einladen. Für Familien mit kleinen Kindern sind alle drei Buchten ideal.

Port Andratx

In einer wundschönen Bucht, im Südwesten der Insel, liegt Port Andratx. Bei Prominenten ist dieser noble Fischerort immer noch angesagt. Von einem der zahlreichen Cafes am Hafen kann man die Fischerboote beobachten und das Flair des Ortes genießen.