Cala D’or

Die goldenen Buchten an der Ostküste

Im Südosten Mallorcas befindet sich der beliebte Ferienort Cala d’Or. Auf den ersten Blick fällt hier sofort die Architektur fast sämtlicher Häuser auf, die sich deutlich von den anderen Urlaubsorten Mallorcas unterscheidet. Die meisten Gebäude haben nur zwei Stockwerke, sind weiß getüncht und erinnern stark an Ibiza.

Eine weitläufige Fußgängerzone mit vielen Geschäften, Restaurants und Bars bildet das Zentrum und bietet sich besonders Abends zum ausgehen an. Aber auch entlang des Yachthafens in der Cala Llonga kann man den Tag in den zahlreichen Bars und Restaurants ausklingen lassen.

Cala d’Or zieht besonders in den Sommermonaten Touristen aus diversen Ländern an. Außerhalb der Hauptsaison ist es hier deutlich ruhiger.

Die Strände von Cala D’or

In Cala d’Or findet man diverse Buchten, die den Ort ideal für einen Strandurlaub machen. Mit einem Minizug, der regelmäßig entlang der Strände und den Resorts fährt, kann man zwischen den Buchten wechseln oder sich einfach einen guten Überblick verschaffen. Im Juli und August sind alle Strände sehr gut besucht, da kann es schon einmal sehr voll werden.

Cala D'or Strand
Strand von Cala D’or

Am Strand von Cala d’Or – quasi der Ortsstrand – schützt eine davor liegende Landzunge vor hohem Wellengang, versperrt aber auch den Blick auf das offene Meer. Hier geht es meist etwas ruhiger zu.

Der größte und weitläufigste Strand Cala’Ors ist die Cala Gran, die etwas nördlich liegt. Hier findet man verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten und kann Taucher und Klippenspringer beobachten.

Die Cala Ferrera zählt zu den beliebtesten Stränden Mallorcas. Er ist von Hotels und Wohnanlagen umgeben. Der voll bewirtschaftete Strand befindet sich in einer lang gezogenen Bucht und bietet Restaurant, Bars, Duschen Toiletten usw. Hier halten auch Ausflugsschiffe.

In der Felsbucht Cala Esmaralda findet man einen kleineren Sandstrand, der umrahmt von Pinien ist. Hinter der Bucht befinden sich einige – nicht hohe- Hotels. Dies führt dazu, dass es hier in den Hauptmonaten schon mal recht voll sein kann. Der Einstieg in das glasklare Wasser fällt schnell ab und eignet sich deshalb hervorragend zum Schnorcheln.

Cala Esmeralda
Cala Esmeralda

Die Cala Serena befindet sich unweit Cala d’ors im Gemeindegebiet Felanitx. Der Strand hier ist recht klein und bietet deshalb nicht sehr viel Liegefläche. Genutzt wird diese Bucht besonders von Gästen des angrenzenden Robinson Clubs. Das flach abfallende Wasser ist aber ideal zum Baden und Schnorcheln.

Hotels in Cala D’or

Wie fast alle Urlaubsorte auf Mallorca, hat auch Cala D’or ein reiches Angebot an Hotels in allen Kategorien. Man kann Urlaub in Cala D’or pauschal bei vielen Reiseveranstaltern buchen, oder auch individuell das Hotel und den Flug bzw. Mietwagen. Wir nutzen für unsere Buchungen auf Mallorca meist die folgende Seiten:

Preisvergleich für Pauschalreisen nach Cala D’or*
(Sehr umfangreicher Preisvergleich fast aller deutschen Reiseveranstalter, „echte“ Kundenbewertungen und umfangreiche Informationen zu den Hotels.)

Hotelportal für Hotelbuchungen in Cala D’or*
(Hotels, Ferienwohnungen, Appartements u.s.w. ohne Reiseveranstalter direkt beim Anbieter buchen.)

Günstige Last-Minute Schnäppchen für Cala D’or*

Hinweis: Bei den oben gekennzeichneten Links(*) handelt es sich um sog. „Affiliate-Links“. Das heißt, wenn Ihr über den Link eine Buchung tätigt, dann erhalten wir eine kleine Provision. Für Euch ändert sich der Reisepreis dadurch natürlich nicht! Ihr unterstützt uns damit aber, unsere Website zu finanzieren und unser Angebot auszubauen. Selbstverständlich empfehlen wir nur Anbieter, von denen wir überzeugt sind, und die wir auch selbst nutzen.

Lage

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Ausflüge

  • Portopetro
  • Portocolom
  • Cala Figuera
  • Parc natural de Mondragó
  • Botanicactus

Weitere Informationen