Alcudia

Wenige Kilometer von Port d’Alcudia entfernt liegt auf einer Hügelkette das mittelalterliche Städtchen Alcudia. Das gesamte historische Zentrum ist von einer Stadtmauer umgeben. Diese ist auf Mallorca die einzige komplett erhaltene Stadtmauer und wurde im 14. Jahrhundert als Schutz vor Piraten errichtet. Sogar zwei Stadttore gibt es noch. Ein Teil der Mauer ist begehbar und von oben hat man einen beeindruckenden Ausblick über die Dächer der Stadt bis hin zum Meer.

Der historische Stadtkern ist vollständig erhalten, bzw. liebevoll saniert. Ein Spaziergang durch die engen Gassen mit vielen alten Herrenhäuser, kleinen Geschäften, Designerläden, kunsthandwerklichen Galerien, Restaurants und Tapas-Bars lohnt sich. Besonders ins Auge sticht das wunderschön sanierte Rathaus und ist ein besonders begehrtes Fotomotiv.

Obwohl – insbesondere in der Hauptsaison – teilweise sehr viele Besucher durch den Ort schlendern, strahlt der Ort Gemütlichkeit und ein besonderes Flair aus.

Der Strand von Alcudia

Einen direkten Strand gibt es hier leider nicht. Zum Baden fährt man deshalb zum Beispiel nach Port d’Alcudia oder an die kilometerlange Playa de Muro.

Lage

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Ort liegt im Norden Mallorcas, ca. 70 Kilometer vom Flughafen entfernt. Mit dem PKW braucht man ungefähr eine dreiviertel Stunde vom Flughafen bis zum Ort.

Hotelempfehlungen

Die nachfolgenden Hotels gehören zu den beliebtesten Hotels in Alcudia. Eine Buchung ist möglich im Rahmen einer Pauschalreise oder auch als Nur-Hotel Buchung ohne Flug und Transfer, wenn Ihr Euch den Flug selbst dazu buchen möchtet.

Ausflüge

Weitere Informationen zu Alcudia