Cala Figuera

Das wohl schönste Fischerdorf Mallorcas

Der kleine Ort Cala Figuera liegt knapp 20 km von der Südspitze der Insel, und ca. 60 km von Palma entfernt. Das Besondere an diesem Ort ist die ypsilonförmige Bucht, die tief ins Landesinnere hineinreicht. Dieser Bucht verdankt der Ort auch seinen Namen.

Die dunkelgrünen Fensterläden und Tore der Bootshäuser, das frische Grün der Feigenbäume und das leuchtend blaue Meer bilden eine Kulisse, die schon in einigen Filmen zu sehen war. Überall dümpeln Fischerboote vor sich hin. Ein Traum für Hobby-Fotografen. Motive finden sich hier in Hülle und Fülle:

Obwohl es auch hier in den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts einen gewissen Touristikboom gegeben hat, konnte sich das kleine Fischerdorf seinen ganz besonderen Charme erhalten. Insbesondere haben sich die Einwohner nie vollständig vom Tourismus abhängig gemacht. Sicherlich ist der Tourismus auch hier ein bedeutender Faktor. Allerdings nicht so ausschließlich, wie in anderen Urlaubsorten auf Mallorca. Noch heute leben viele Einwohner von der Fischerei und Cala Figuera ist dadurch der ursprüngliche Ort geblieben, den viele Urlauber so lieben.

So kann man noch heute jeden Tag den Fischern zuschauen, die mit Ihren Booten rausfahren, ihren Fang an Land bringen, oder Boote und Netze reparieren.

Fischerboot

Cala Figuera ist ein eher ruhiger Ort. Aus diesem Grund sucht man Discotheken oder ein nennenswertes Nachtleben vergebens. Dafür aber gibt es viele schöne Restaurants mit einem ausgezeichneten Angebot. Selbstverständlich kann man hier insbesondere sehr gut frischem Fisch essen. Man sitzt ja praktisch an der Quelle!

Kein eigener Strand – aber schöne Strände in der Nähe

Im Ort selbst gibt es keinen Strand. Obwohl es einige Einstiege über Leitern oder Steinplatten ins Wasser gibt, eignet sich der Ort sicher nicht für einen reinen Strandurlaub. Dieser Nachteil ist aber vielleicht auch ein Grund, warum der Ort von Touristenmassen bisher verschont geblieben ist.

Um einen richtigen Strandtag zu verbringen, muss man sich zu einem der naheliegenden Strände aufmachen. Zum Beispiel zur schönen Cala Llombards.

Cala Llombards

Lage von Cala Figuera

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Ausflugsziele in der Nähe von Cala Figuera

  • Botanicactus (5-10 km)
    Rund 150.000 qm großer Botanischer Garten mit über 1.600 verschiedenen Pflanzenarten.
  • Parc natural de Mondragó (2-5 km)
    Naturschutzgebiet mit herrlichen Stränden und naturbelassenen Dünen. Landschaftliche Vielfalt mit Steineichen- und Kiefernwäldern, Seen und Bächen.
  • Cala Llombards (2-5 km)
    Wunderschöne kleine, geschützte Badebucht.

Weitere Informationen