Cala Mesquida

Schöner Strand mit feinem Sand

Die beliebte Badebucht Cala Mesquida im Nordosten Mallorca liegt rund sieben Kilometer von Capdepera entfernt.

Der naturbelassene Strand mir sehr feinem Sand und türkisfarbenen Wasser ist ungefähr 300m lang und 130m breit und befindet sich in einer Dünenlandschaft, die insbesondere wegen der zahlreichen Wasservögel unter Naturschutz steht. Am linken Teil der Bucht befindet sich eine Urlaubssiedlung, die aus einigen Hotels und Apartementhäusern besteht.

Obwohl es sich offiziell nicht um einen FKK-Badestrand handelt, wird am rechten (östlichen) Ende der Cala Mesquida das Nacktbaden geduldet.

Auf ungefähr einem Drittel des Strandes werden Liegen und Sonnenschirme vermietet. Außerdem gibt es eine Strandbar und eine Erste-Hilfe-Station.

Baden an der Cala Mesquida

Hier im Norden Mallorcas herrscht häufig ein frischer, auflandiger Wind, der das Schwimmen und Ankern von Booten in der Bucht erschweren kann. Außerdem zieht hier der Kanal Menorca vorbei, der manchmal zu gefährlichen Strömungen führt. Deshalb ist es wichtig, nur bei „grüner Flagge“ ins Wasser zu gehen.

Lage

Auf der Straße von Arta Richtung Capdepera ist der Weg dorthin gut ausgeschildert. Es gibt einen kostenfreien Parkplatz von dem aus man die Bucht nach einem kurzen Fußweg erreicht. Von Cala Ratjada aus fahren in der Hauptsaison auch öffentliche Busse zur Cala Mesquida.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen